Self-Defence IT

Migrantinnen wehren sich gegen Gewalt in Neuen Medien

Das Aktionsforschungsprojekt widmet sich den sozialen und technischen Bedürfnissen von Migrantinnen bei der Nutzung digitaler Medienangebote.

Durch die Förderung eines selbstbewussten Zugangs und Umgangs mit modernen Medientechnologien, wie beispielsweise Handys, Computerspielen, Internetangeboten etc. sollen Mütter und in der Bildungs- und Betreuungsarbeit tätige Migrantinnen bei der Begleitung von Kindern und Jugendlichen unterstützt werden.

Der Aufbau des Projekts, Internationale Partnerschaften und lokale Netzwerke schaffen Perspektiven für Forschung, Bildung und Beratung

 

Daphne logo